Kichenliedbegleitung - einmal anders

NorbertRichtsteig
NorbertRichtsteig
Di 12. Nov 2019
Winfried Kleinen

Dies ist der Titel einer Fortbildungsveranstaltung, zu der KMD Andreas Cavelius Herrn Norbert Richtsteig (KMD und Domorganist am Aachener Dom i. R.) in die Stadtkirche St. Dionysius Krefeld am Mittwoch, dem 9. September 2019 eingeladen hatten.

Ca. 30 Organistinnen und Organisten kamen zu dieser außergewöhnlichen und spannenden Fortbildung. Seine jahrzehntelange Erfahrung im Orgelspiel am Aachener Dom hatte Norbert Richtsteig in 10 Thesen zusammengefasst, die er zunächst vorstellte und erläuterte. Dabei war immer wieder seine Begeisterung für die Liturgie und das dazu passende Orgelspiel zu spüren. Er empfahl den Teilnehmern, sich immer zunächst mit den Schrifttexten der Liturgie einen Eindruck von deren Charakter zu verschaffen, dann die Strophentexte der ausgewählten Gemeindelieder aufmerksam zu lesen und erst dann die Orgelsätze für die Gemeindebegleitung zu erarbeiten.
Faszinierend, wie Richtsteig mit einfach nachvollziehbaren Mitteln einen schlichten vierstimmigen Cantionalsatz zu großartigen "freien" Sätzen entwickelte. Dabei sorgte sein pädagogisches Geschick stets dafür, dass sowohl Organisten/-innen im Nebenamt als auch hauptberufliche Organisten/ -innen viele Anregungen und Ideen bekamen. Die Teilnehmer lernten aber auch den trefflichen Humor eines Domorganisten Richtsteig kennen, wenn er nebenbei einige Anekdoten aus seiner langjährigen Praxis erzählte. Für das weitere Selbststudium der Teilnehmer gab es einige auskomponierte Liedsätze von Norbert Richtsteig, anhand derer die Teilnehmer nochmals die einzelnen Themenschwerpunkte des Abends nacharbeiten können. Es war eine herzerfrischende, sehr lehrreiche Fortbildung, und für die Teilnehmer eine ganz neue Erfahrung, einem Domorganisten beim Liturgischen Orgelspiel "über die Schulter schauen zu dürfen."
Danke, Norbert!
 
KMD Andreas Cavelius