Jahreshauptversammlung im Historischen Rathaus in Erkelenz - Muss leider abgesagt werden

Termin: Freitag, 13.03.20 - 14:00

Angesichts der um sich greifenden Befürchtungen bezüglich der Corona-Epidemie gerade im Kreis Heinsberg, in dem unser Veranstaltungsort liegt, hat sich der Vorstand entschlossen, die für Freitag, den 13. März 2020, angesetzte Mitgliederversammlung abzusagen. Voraussichtlich wird die Versammlung beim "Kleinen Karlsfest" nachgeholt werden.  Rechtzeitig werden wir Sie darüber informieren. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Wir sind an diesem Nachmittag Gäste des Heimatvereins Erkelenz, dem wir sehr herzlich für die Einladung, die Bewirtung und das anschließende Programm zu danken haben.

Wir sind an diesem Nachmittag Gäste des Heimatvereins Erkelenz, dem wir sehr herzlich für die Einladung, die Bewirtung und das anschließende Programm zu danken haben.

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Verabschiedung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  • Vereinsbericht für das Vereinsjahr 2019
  • Kassenbericht und Neuwahl der Kassenprüfer
  • Aussprache und Entlastung des Vorstands
  • Verschiedenes

Nach der Jahreshauptversammlung erhalten wir in einem Vortrag einen Überblick über die Geschichte der Stadt Erkelenz mit Ausschnitten aus einem Film „Erkelenz um 1550“. Das Jahr markiert den fortgeschrittenen Wiederaufbau nach dem Stadtbrand von 1540. Der Zweite Weltkrieg sollte noch schlimmere Zerstörungen bringen; vieles wurde wiederaufgebaut, darunter das Alte Rathaus nach dem Vorbild von 1546.

Dem Vortrag folgt eine Stadtführung mit besonderem Fokus auf die Pfarrkirche St. Lambertus. Diese Kirche birgt trotz schwerer Kriegszerstörungen eine Reihe bemerkenswerter Kunstwerke, wie den Marienleuchter von 1517 und das berühmte spätgotische Adlerpult.