Interreligiöses Frauenfrühstück

war ein großer Erfolg!

Interreligiöses Frauenfrühstück im März 2016 (c) Frauenseelsorge Mönchengladbach
Mo 21. Mär 2016
Interreligiöses Frauenfrühstück im März 2016 (c) Frauenseelsorge Mönchengladbach

Liebe Frauen!

Wir bedanken uns für die große Teilnahme am interreligiösen Frauenfrühstück am 19.3.2016!

Was ist Heimat für mich...? Über 70 Frauen und Jugendliche tauschten sich in diesem Jahr beim interreligiösen Frauenfrühstück der Frauenseelsorge, der kfd, des Forums Mönchengladbach und der Familienbildungsstätte Rheydt und der muslimischen Gemeinden Mönchengladbach dazu im Haus der Regionen auf der Bettratherstraße aus. Heimat heißt zum Beispiel Freunde und Freundinnen haben, Vertrauen geschenkt bekommen, ein Teil von einer Gruppe/einer Gesellschaft sein und mitgestalten, den eigenen Glauben frei leben zu dürfen, im Leben etwas erreichen können, gleiche Chancen für alle, seine Wurzeln kennen und in einer neuen Heimat neue Wurzeln schlagen...Es gibt viele Gemeinsamkeiten unter den verschiedenen Nationen.

Seit der Heiligtumsfahrt 2014 finden 2x jährlich interreligiöse Frauentreffen statt. Viele Frauen vor allem der christlichen Gemeinden und der muslimischen Gemeinden nehmen den Austausch in der Region Mönchengladbach wahr mit steigender Tendenz. Der Themenaustausch und das abschließende Friedensgebet motivieren die Frauen, sich weiter für Frieden und Verständigung in unserer Stadt und in unserem Land und weltweit einzusetzen.

Ingrid Scholz, Waltraud Baumeister-Hannen, Liesel Welters, Kerstin Rau-Berthold
Und ein Kreis muslimischer Frauen

Weitere Informationen bei:
Ingrid Scholz, Frauenseelsorgerin, Tel.: 02165/ 879 614
Ingrid.Scholz@Bistum-Aachen.de

Interreligiöses Frauenfrühstück im März 2016

Was ist Heimat für mich…?

Mo 21. Mär 2016
11 Bilder

Über 70 Frauen und Jugendliche tauschten sich in diesem Jahr beim interreligiösen Frauenfrühstück der Frauenseelsorge, der kfd, des Forums Mönchengladbach und der Familienbildungsstätte Rheydt und der muslimischen Gemeinden Mönchengladbach dazu im Haus der Regionen auf der Bettratherstraße aus.