Hoffnung säen!

Osterhoffnung weitergeben...

Kapuzinerkresse (c) Bild von Hilde Swets auf Pixabay
Datum:
Mi. 31. März 2021

Liebe Frauen!

Wo es wächst und blüht, da entsteht Hoffnung. Ein Garten, ein Beet, ein Balkonkasten, eine Fensterbank... säen Sie Blumen-, Kräuter- oder Tomatenpflanzen aus und verschenken Sie in der Osterzeit bis Pfingsten Samentütchen oder kleine Setzlinge. Das geht gut auf Abstand und mit Achtsamkeit.

So möchte ich mit Maria Magdalena, der ersten Zeugin der Auferstehung, Hoffnung schöpfen für das Leben! Gerade auch in diesen schwierigen Corona Zeiten!

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Osterzeit und Hoffnung auf das Leben!

In herzlicher Verbundenheit!

Ingrid Scholz