Alte Frau (c) Nico Kaiser CC-BY2.0 flickr.com

Darstellung des Herrn // Liturgische Eröffnung und Schlussgebet

Datum:
Sa. 25. Jan. 2020
Von:
Annette Jantzen

Wir feiern diesen Gottesdienst im Namen Gottes

des Vaters, unserer gemeinsamen Quelle,

des Sohnes, unseres Bruders, Gott-ganz-nah,

der heiligen und heilenden Geistkraft, die uns verbindet. Amen.

 

Simeon und Hanna haben im Säugling die neue Hoffnung für die Welt erkannt. So wollen auch wir in diese Woche gehen: Mit der Erwartung, dass du dich finden lässt, dass du uns begegnest, dass du unser Leben verändern kannst und unser Herz mit Zuversicht füllst. Du unser Gott, Gott-ganz-nah in Zeit und Ewigkeit. Amen.