Familienbund im Bistum Aachen hat sich neu aufgestellt

Peter Witte zum neuen Vorsitzenden gewählt

Neuer Vorstand Familienbund (c) Bistum Aachen
Neuer Vorstand Familienbund
Fr, 28. Jul 2017
Anja Klingbeil
„Familien brauchen in der heutigen Zeit mehr denn je eine starke Stimme", sagt Peter Witte (Kolpingfamilie), neuer Vorsitzender des Familienbundes der Katholiken im Bistum Aachen.

Der dreifache Familienvater aus Meerbusch bildet nun gemeinsam mit Altfrid Spinrath (Diözesanrat der Katholiken) aus Viersen und Diana Emmelheinz (Bistum Aachen) den Vorstand des neu aufgestellten Dachverbandes.

Witte freut sich, dass mit der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands – Diözesanverband Aachen (kfd) und der Katholischen Elternschaft Deutschlands – Diözesanverband Aachen (KED) zwei weitere Verbände ihre Mitgliedschaft im Familienbund erklärten. Einzelpersonen und Familien haben weiterhin die Möglichkeit, als Fördermitglieder die Arbeit des Familienbundes zu unterstützen.

Zweimal im Jahr wird der Familienbund ein Familienpolitisches Forum abhalten, zu dem Vertreter der Mitgliedsverbände und der familienrelevanten Institutionen des Bistums eingeladen sind. Das erste Familienpolitische Forum findet statt am 6. November 2017 zum Thema „Mythos Familienförderung".


„Wir hoffen, dass wir damit wichtige familienpolitische Themen in die Verbände und Institutionen tragen können", so Witte. Der Vorstand setzt darauf, dass der Familienbund im Bistum Aachen wieder eine starke Stimme bekommt und sich so für die Interessen und Anliegen der Familien einsetzen kann.