Corona-Virus: Die aktuellen Entwicklungen im Bistum Aachen

Die in der Corona-Krise getroffenen Verfügungen sind geprägt von der Sorge um die Sicherstel­lung des Gesundheitsschutzes, von dem Bestreben einer Verlangsamung der Aus­breitung des Virus und von der gesellschaftlichen Solidarität um das Gemeinwohl. Die Ent­wicklungen zeigen eine Tendenz zur Rückkehr in eine Normalität, gleichzeitig wird zu weite­rer Zu­rückhaltung und Geduld ermahnt. 

Im Bischöflichen Generalvikariat besteht – wie bisher – ein Krisentelefon (Rufnummer: 0241 / 452 - 888) und ein Mailaccount (krisenstab@bistum-aachen.de). Hierhin können sich alle im Geltungsbereich befindlichen Personen und Einrichtungen wenden.