Zwischen Maas und Niederrhein

aus der Reihe (c) bluedesign - fotolia.com
aus der Reihe
So 21. Jul 2013
Das Bistum Aachen liegt im äußersten Westen der Bundesrepublik Deutschland und grenzt dort an die Bistümer Roermond und Lüttich.

Das Dreiländereck Deutschland – Niederlande – Belgien bietet sowohl Touristen als auch den hier lebenden Menschen einen einzigartigen Kulturraum, in dem europäische Geschichte erlebbar wird.

Aachen mit dem Unesco Weltkulturerbe und dem spirituellen Zentrum Aachener Dom ist eine lebenswerte und durch seine vielen Studentinnen und Studenten junggebliebene Stadt, die insbesondere auch für Familien eine hohe Lebensqualität bietet. Die Nähe zu Maastricht in den Niederlanden und zum Bischofssitz Lüttich in Belgien lässt ein europäisches Lebensgefühl zu, das durch Toleranz und voneinander Lernen geprägt ist.

Neben dieser urbanen Vielfältigkeit werden die Menschen im Bistum Aachen auch durch die Natur verwöhnt. Der Naturpark Eifel und das Hohe Venn, der Naturpark Schwalm Nette, die Limburgische Schweiz und die Flusslandschaften von Maas, Rur, Wurm und Niers bieten die Möglichkeiten, Natur pur zu erleben. Nicht zuletzt sind die niederländischen und belgischen Küsten in zwei Stunden erreichbar...