Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau

Bilder (c) www.pixabay.com
Bilder
Fr 1. Mär 2013
Veranstaltungskaufleute konzipieren und organisieren Veranstaltungen und sorgen für deren reibungslosen Ablauf. Sie kalkulieren die Kosten und übernehmen alle kaufmännischen Aufgaben rund um die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen.

Ausbildungsablauf

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Sie kann je nach schulischer Vorbildung verkürzt werden.

Während der praktischen Ausbildung werden Ihnen im Bischöflichen Generalvikariat die Ausbildungsinhalte des Berufsbildes in den Fachabteilungen sowie im Veranstaltungsmanagement vermittelt.

Der theoretische Unterricht erfolgt parallel zur Praxis abwechselnd an einem bzw. zwei Tagen pro Woche am Joseph-DuMont-Berufskolleg in Köln.

 

Ausbildungsinhalte

  • Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen unter Beachtung von ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten sowie rechtlicher Grundlagen

 

Schulische Voraussetzung

Fachoberschulreife