Streikrecht in kirchlichen Einrichtungen

So 21. Jul 2013
Im Tarifvertragssystem ist der Streik ein probates Mittel des Arbeitskampfs. Ob eine Gewerkschaft Arbeitnehmer in kirchlichen Einrichtungen zum Streik aufrufen darf, war lange Zeit umstritten.

Das Bundesarbeitsgericht hat Ende 2012 entschieden, dass der Dritte Weg einen Streik unter folgenden Voraussetzungen ausschließt:

  1. Die katholische Kirche befolgt strikt das von ihren kirchlichen Gesetzgebungsorganen
    beschlossene kirchliche Arbeitsrecht;
  2. Sie bindet die Gewerkschaften organisatorisch in den Dritten Weg ein. Dies bedeutet: Auch
    kirchliche Mitarbeiter sollen sich gewerkschaftlich frei organisieren können.