Kirche als Tendenzbetrieb

So 21. Jul 2013
Auch das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz wird für die Katholische Kirche in seiner Geltung eingeschränkt.

So ist beispielsweise die Bevorzugung katholischer Bewerber vor Nicht-katholischen statthaft. Im Übrigen hat die Katholische Kirche das Recht, von ihren Beschäftigten ein loyales und aufrichtiges Verhalten im Sinne ihres jeweiligen Selbstverständnisses zu verlangen (§ 9 AGG).