Fachinformatiker/Fachinformatikerin Systemintegration

Bilder (c) www.pixabay.com
Bilder
Fr 1. Mär 2013
Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Daneben beraten und schulen sie Benutzer/innen.

Ausbildungsablauf

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Sie kann je nach schulischer Vorbildung verkürzt werden.

Während der praktischen Ausbildung werden Ihnen im Rechenzentrum des Bischöflichen Generalvikariates, das mehr als 2.500 User betreut, die Ausbildungsinhalte des Berufsbildes vermittelt.

Der theoretische Unterricht erfolgt parallel an zwei Tagen pro Woche am Berufskolleg für Gestaltung und Technik in Aachen.

 

Ausbildungsinhalte

  • Erstellung, Pflege und Verwaltung von Systemen und Netzen wie z. B. Integration von Softwarekomponenten, Entwicklung von Systemlösungen, Fehleranalyse und Störungsbeseitigung
  • Benutzerunterstützung wie z. B. Betreuung, Beratung und Schulung.

 

Schulische Voraussetzung

Fachoberschulreife