Gesundheitsmanagement (c) Marco 2811 - fotolia.com

Gesundheitsmanagement

Durch steigende Lebenserwartungen und sinkende Geburtenraten erfährt die Gesellschaftsstruktur einen demografischen Wandel. Durch ihn steigt auch das Durchschnittsalter der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinuierlich an. Der Alterungsprozess ist mit der Abnahme körperlicher Leistungsfähigkeit verbunden.

Auch die Arbeitswelt hat sich gewandelt hin zu einer Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft.

Diesen Anforderungen müssen wir uns auch als Bistum Aachen stellen.

Psychische und physische Erkrankungen haben negative Folgen auf das berufliche und private Leben von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir als Bistum Aachen möchten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Möglichkeiten bei der Gesunderhaltung im Arbeitskontext aufzeigen und sie dabei unterstützen ihre Gesundheit zur erhalten und zu fördern. Mit der Implementierung von Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit und zur Prävention von Erkrankungen möchten wir gesundheitliche Belastungen am Arbeitsplatz abbauen und dadurch das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stärken.

Unser Gesundheitsmanagement beinhaltet dabei eine Vielzahl von Aufgaben und Funktionen zum Organisieren von Gesundheit und befindet sich aktuell in der Entwicklung. Bausteine des Gesundheitsmanagements im Bistum Aachen sind Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Betriebliches Eingliederungsmanagement und die betriebliche Gesundheitsförderung.

Gesundheitsmanagement
Gesundheitsmanagement